Der Größte Deal In Der Geschichte Der "Höhle Der Löwen" Kann SIE In Nur 7 Tagen (Richtig) Reich Machen!

Bei ihrem Auftritt in der erfolgreichen VOX-Sendung "Die Höhle der Löwen" warben zwei Studienfreunde für ihre Idee von einer automatisierten Bitcoin-Handelsplattform mit dem Namen Bitcoin Compass. Die Idee war simpel: dem Durchschnittsmenschen die Möglichkeit geben, vom Bitcoin-Boom zu profitieren, selbst wenn er keinerlei Investitions- oder Technologieerfahrung hat. Als Benutzer tätigt man eine Ersteinzahlung auf der Plattform (in der Regel 250 € oder mehr), kauft eine Position in Bitcoin und der automatisierte Handelsalgorithmus beginnt zu arbeiten.

Die Unternehmer wollen mit ihrer Plattform Geld verdienen, indem sie eine geringe Provision nur auf die von Benutzern erzielten Gewinne erheben. Sie baten die Löwen um 200.000 € für 25 % ihres Unternehmens, das sie demzufolge mit 800.000 € bewerteten. Um zu demonstrieren, was die Plattform ihres Unternehmens zu leisten imstande ist, ließen die Unternehmer Frank Thelen live in der Sendung 250 € einzahlen.

Was ist der Hohle der Lowe Bitcoin Trader?

Frank Thelen, nachdem er mithilfe des Bitcoin Compass zum allerersten Mal Bitcoin gekauft hat
Frank Thelen, nachdem er mithilfe des Bitcoin Compass zum allerersten Mal Bitcoin gekauft hat

Ich habe von Bitcoin erfahren und gehört, dass man damit eine riesige Menge Geld machen kann. Aber Bitcoin gekauft habe ich noch nie. Ich wusste nicht, wo ich anfangen soll. Das war echt leicht, ich kann einfach mit meiner Kreditkarte Geld einzahlen und meine erste Position in Bitcoin eröffnen, den Rest erledigt der Handelsalgorithmus …", sagte Frank.

Nach seiner ersten Einzahlung von 250 € eröffnete er seine erste Position und die Handelsplattform begann zu arbeiten, indem sie hoch verkaufte und niedrig kaufte. Binnen 3 Minuten hatte er sein Startkapital erfolgreich auf 323,18 € erhöht – ein Gewinn von 73,18 €.

Alle Löwen waren sofort beeindruckt, wie einfach es war, Geld zu verdienen. Die Plattform erledigt den gesamten Handel automatisch, und weil der Preis von Bitcoin sehr stark schwankt, gibt es zahlreiche Gewinnchancen.

"Bitcoin ist derzeit das ganz große Ding, und wenn selbst einer wie Frank – ist nicht böse gemeint, Frank! – damit Geld verdienen kann, dann bin ich dabei. Davon will ich ein Stück abhaben. Ich mache ein Riesenangebot: 2 Millionen € für 25 Prozent des Unternehmens.", sagte Georg Kofler.

Bevor die Unternehmer überhaupt auf Koflers Angebot reagieren konnten, unterbrach Frank Thelen und sagte lächelnd: "Bei mir ist es nach nur 8 Minuten auf 398,42 € gestiegen."

Obwohl zu dem Zeitpunkt alle 5 Löwen bereit waren zu investieren, brach schnell ein Bieterkrieg zwischen Carsten Maschmeyer und Georg Kofler aus. Maschmeyer überbot Kofler – 2,5 Millionen € für 25 %. Daraufhin konterte Kofler mit einer revidierten Bewertung – 2,5 Millionen für 20 % –, womit er das Unternehmen auf 12,5 Millionen schätzte.

Nach einigem Hin und Her akzeptierten die Unternehmer das Angebot schnell. Damit schlossen sie den größten Deal in der Geschichte der "Höhle der Löwen".

Wir haben beschlossen, den Bitcoin Compass auf die Probe zu stellen, um zu erfahren, ob sich mit der Plattform tatsächlich Geld verdienen lässt.

Dabei haben wir schnell festgestellt, dass die Plattform eine Provision in Höhe von 2 % auf die Gewinne erhebt, die ein Benutzer erzielt. Außerdem ist zunächst eine Mindesteinzahlung von 250 € erforderlich. Dieses Geld ist das Startkapital, mit dem die Handelssoftware handelt.

Wir haben außerdem erfahren, dass der Bitcoin Compass Geld verdient, indem er kauft, wenn der Preis steigt UND wenn der Preis fällt. Man spricht hierbei von Leerverkäufen, die Plattform erledigt das automatisch für Sie.

Ich beschloss, mich mit einem Konto bei Bitcoin Compass zu registrieren, leistete meine Ersteinzahlung von 250 € und stellte mein Konto auf "aktiv".

Der Größte Deal In Der Geschichte Der "Höhle Der Löwen" Kann SIE In Nur 7 Tagen (Richtig) Reich Machen!

In der Send g konnte Frank nach 3 Minuten einen Gewinn von 73,18 € erzielen. Bei mir dauerte es viel länger. Die Plattform brauchte 20 Stunden, um 80,19 € Gewinnzu erwirtschaften. Das hat mich aber trotzdem sehr beeindruckt! Ich hatte nie zuvor Bitcoin gekauft und noch nie in meinem Leben einen Finanzhandel getätigt, hier aber konnte ich Gewinne erzielen.

Ich verbrachte etwa 5 Minuten pro Tag damit, meine Ergebnisse zu überprüfen, und nach 5 Tagen hatte die Plattform meine Ersteinzahlung auf sage und schreibe 630 € erhöht. Ein Anstieg um 252 %. Ich begann, wirklich an diese Plattform zu glauben.

Nach 7 Tagen war meine Anfangsinvestition auf 1.930 €gestiegen. Zu diesem Zeitpunkt schossen mir all die Dinge durch den Kopf, für die ich das Geld ausgeben könnte. Das war mehr Geld, als ich mit meiner Arbeit in einer Woche verdiente, und ich hatte weniger als 30 Minuten Zeit damit verbracht, um die Plattform zu überprüfen.

Können Sie uns sagen, wie das Bitcoin Compass funktioniert?

Das Bitcoin Compass funktioniert wie ein Team von Spionen. Wir haben Millionen von automatisierten Robotern, die in die sozialen Netzwerke gehen und Daten in Echtzeit sammeln – Posts, Bilder, Texte, Videos und alles, was die Leute mit der Öffentlichkeit teilen. Dann analysieren wir all diese Daten und suchen nach Themen, die mit Unternehmen an der Börse zu tun haben. Sobald wir ein bestimmtes Thema über ein großes Unternehmen entdecken, das einen Trend widerspiegelt, analysieren wir, ob der Trend positiv oder negativ ist. Wenn der Trend positiv ist, setzen wir darauf, dass der Preis steigt. Wenn der Trend negativ ist, setzen wir darauf, dass die Aktie sinkt. Es ist wirklich so einfach.

Wie oft liegt das Bitcoin Compass falsch?

Sehr selten. Was die Leute auf Social Media erzählen, ist real, es steht da und es ist wahr, und deshalb machen wir selten Fehler. Unsere Software befindet sich noch in der Beta-Phase, zeigt aber bereits jetzt über 87% erfolgreiche Handelstransaktionen. Das bedeutet, dass von 100 Transaktionen, die das Bitcoin Compass automatisch ausführt, 87 Transaktionen profitabel sein werden.

Wie viel Geld kann ein normaler Benutzer des Bitcoin Compass verdienen?

Es hängt stark von dem Geld ab, das man investiert, und von dem jeweiligen Broker. Nehmen wir einen durchschnittlichen Benutzer, der mit 500 Euro und 20 Euro pro Transaktion beginnt. Innerhalb von 24 Stunden wird das Bitcoin Compass etwa 200 Transaktionen durchführen, die auf Trends in den sozialen Netwerken basieren. Etwa 174 dieser Transaktionen werden profitabel und 26 verlustreich sein. Das bedeutet, dass dieser Nutzer ca. 3.480 € gewinnt und 520 € verliert. Das ergibt einen Gewinn von € 2.960,- an einem Tag. Einige kleine Kommissionen werden an den Händler gehen, aber das sind in der Regel weniger als 2%.

Ist es schon vorgekommen, dass ein Benutzer seine Investition verloren hat?

Nein, es ist noch nie vorgekommen, dass ein Nutzer sein investiertes Kapital verloren hat. Selbst im schlimmsten Fall wurden letztendlich immer Gewinne erzielt.

An welchen Verbesserungen arbeiten Sie gerade?

Im Moment können wir nur auf Informationen zugreifen, die Menschen öffentlich über Social Media weitergeben. Sobald wir aus der Beta herausgehen und das Bitcoin Compass für jedermann zugänglich machen, werden wir unsere Benutzer um Erlaubnis bitten, auf ihre individuellen Newsfeeds zuzugreifen. Dies wird uns noch mehr Daten liefern, mit denen wir arbeiten können, um das Bitcoin Compass noch genauer zu machen.

Individuelle Newsfeeds? Ist es sicher, Zugang dazu zu gewähren?

Es ist 100% sicher. Wir beantragen lediglich den Zugang zur Ansicht der Newsfeeds über automatisierte Systeme. Es besteht kein Risiko, dass wir Nachrichten im Namen des Investors veröffentlichen. Außerdem wird es nie eine reale Person sein, die den Newsfeed liest. Es sind Algorithmen, die nach Schlüsselwörtern suchen. Die Privatsphäre unserer Nutzer ist uns sehr wichtig und wir werden niemals Risiken eingehen, die unseren Nutzern schaden könnten.

Wie viel wird die Nutzung des automatisierten Bitcoin Compass kosten?

Das wissen wir noch nicht. Aber die ersten 1.000 Plätze sind kostenlos. Wir erwägen, später 10.000 € pro Monat für gewöhnliche Nutzer und hundertmal so viel für Handelshäuser zu berechnen, die The Bitcoin Compass verwenden möchten. Wir wollen die Börse nicht zu stark durcheinander bringen, deshalb werden die Plätze auf 1.000 Handelshäuser und 1.000.000 normale Nutzer beschränkt sein.

Wann wird Bitcoin Compass verfügbar sein?

Sehr bald. Wir sind gerade dabei, dem System den letzten Schliff zu geben, und wir werden in Kürze die ersten Mitglieder begrüßen können. Zuerst öffnen wir unsere Türen für kleine Trader – normale Menschen –, und später auch für die größeren Handelshäuser. Nochmals, die ersten 1.000 Personen erhalten eine lebenslange kostenlose Mitgliedschaft.

UPDATE

Etwas Unglaubliches ist passiert. Oscar hat uns gerade mitgeteilt, dass das Bitcoin Compass jetzt live ist! Sie nehmen die ersten 1.000 Mitglieder lebenslang und kostenlos auf. Und sie bieten sogar 250 € gratis, um damit zu handeln. Das ist buchstäblich geschenktes Geld! Zum Zeitpunkt des Schreibens sind noch 937 Plätze frei, aber es wird nicht mehr lange dauern, bis alle Plätze belegt sind, da dies eine einmalige Gelegenheit ist. Zögere also besser nicht lange und klicke auf den untenstehenden Link, um dich unverzüglich zu registrieren.

UPDATE

Nur 3 Schritte, um zu starten:

Schritt 1: Details eingeben, um kostenlosen Account zu erstellen

Schritt 2: Zahle das Minimum von 250€ ein

Schritt 3: Zahlen Sie ihre Gewinne aus (oder investiere sie weiter für noch mehr Gewinn)

>>>>VERSUCHE BITCOIN COMPASS JETZT<<<<