533 subscribers

Kulturelle Kampagnen, Teil 2

https://pixabay.com/ru/photos/%D0%B1%D0%B5%D0%BB%D0%B0%D1%80%D1%83%D1%81%D1%8C-%D0%BD%D0%B5%D0%B1%D0%BE-%D0%B4%D1%80%D0%B5%D0%B2%D0%BD%D0%B8%D0%B5-%D1%82%D1%83%D1%80%D0%B8%D0%B7%D0%BC-1258873/
https://pixabay.com/ru/photos/%D0%B1%D0%B5%D0%BB%D0%B0%D1%80%D1%83%D1%81%D1%8C-%D0%BD%D0%B5%D0%B1%D0%BE-%D0%B4%D1%80%D0%B5%D0%B2%D0%BD%D0%B8%D0%B5-%D1%82%D1%83%D1%80%D0%B8%D0%B7%D0%BC-1258873/

In der Datscha von Azyarnaya I ist es möglich, treu, nur eine Verbindung zur Kühlkettenkultur zu haben (unter dem Palaisse-Übergang?). Nelly, Geschenke, schalten Sie die i-Erklärung, die eine Art kulturelles Objekt Luchse von Szczyzhov am Rande der Ukraine ist i auf den Teors der Großen Größe, um in die Ausgrabung (in der Nick-Phase?) vom Ende, von der Stadt Astrachan eintauchen. "Gruppen von fingerabgeschnürten Keramiken".

Der weißrussische Panjamonni wurde vom Matanakirvana nicht mit einem Strang aus Keramikwolle markiert. Die Ansicht des oben genannten Mataires wurde von M.M.Charniauski vorgestellt. Während dieser Zeit sieht das Geschirr in dieser Regia aus wie Flachboden-Garshkos mit einer glatt geschwungenen und hoch aufgeblasenen Krone, deren Rand innen leicht gebogen ist. Zuerst wird das Flugzeug gekrümmt, ohne hineinzuspringen, Maglia befindet sich in Moskau. Es gab eine Garnison von inerten Kameras mit flachem Boden, darunter Kronen und zerrissene Oberkörper.

Mayaks sehen aus, als wären sie in Wolken, Schamotte, gebrochener Hitze und Möchtegern. Die Oberseite des Geschirrs war oft mit Fetzen bedeckt, obwohl die Muggel aus glatter Keramik bestand. Die Armatur bestand aus Schnur, Leitungsmatrize, Kerben und praktischen Leitungen. Die Aposhne hat einen Fallout aus "schattierten Dreiecken mit benachbarten Seiten". Häufige Zickzacks, Spindeln mit markierten Bäumen, die aus linearen Stempeln bestehen. Das 9. Jahrhundert, auf der so genannten "Schnur der Rückfälle" der Region, war dadurch gekennzeichnet, dass auf dem Oberen Panjamoni (nur im Osten-Oberen Teil des Landes treu, der Stadt Zhovtnev, der Stadt Zhovtnev und der Stadt Zhovtnev, der Hauptstadt der Russischen Föderation), es das erste Mal in der Geschichte des Russischen Reiches war, dass die russisch-orthodoxe Kirche in der UdSSR gegründet wurde, und das zweite Mal in der Geschichte des Russischen Reiches.

In den Westpalessi (Yasel'dza) gibt es einige Anzeichen, die genetisch mit der heutigen Kultur verbunden sind. Nach V.L.Lakizas Infarmacy, auf Panamoni-Überbauungsschiffen mit niedrigen und hohen "Auslandsmärkten", "vsusenevymi"-Bewaffnung, spezielle Topline-Stempel, Kerben. Es gibt praktisch keine Matywas mit dem "kitschigen, dreifach gekochten" Gesicht. Wie in Ezernaya I wird die Tonmasse von Magla mit Kamille vermischt. Adnak", um die Theater von Regione mit einer großen Abagullion zu sehen, dann auf der oberen Panjamonnya Terry Trady, charakteristisch für prybaltyiskogo Lanyard Herd.

Der singuläre Luchs der apochialen thearetischen Maglien greift in die panöstlichen Palästinenser ein. Das oben Erwähnte bedeutet jedoch, dass es eine Arbeit ist, die Zusammenhänge zu verstehen, die zwischen den paläolithischen Wanderwegen der Regionen Ezrno I und Panamon entstanden sind. Tee kann für einige Luchse verwendet werden, er kann für den Gesang der ix-Gegensprechanlage verwendet werden, was jedoch nicht verhindert, dass im konventionellen Komplex von Azyarnaya I einige obere Trakte ausgeschaltet werden. Stumpfe Wechselbeziehungen zwischen Aserbaidschan I i i t.c. Die "Schnüre" von Panjamonna sorgten für die Aktivität des Umhängebandes und den severnakulären Kult der Zeit.

Ich habe kein Problem mit Zhalken, ich falle nur auf einige Pkmetalle von Azernog I, was im Mai ein mächtiger Tipp auf der Ebene des Atai-Amateurs aus der Zhutseu-Kultur (Primorsky) ist. Gleichzeitig gibt es eine gewisse Anzahl von gemeinsamen Nennern der jüdischen Kultur und der Garishkos des zweiten Aserbaidschans I, sowie Prybalty-Mosaike und Tieflandgirlanden mit Bananen und Gefäßen des Schwarzen Meeres. Darüber hinaus ist die Krone der Krone und die Krone der Innenseite des Topfes gebogen, der Boden des Topfes ist für i eine Stunde geöffnet, und die Tassen werden in kurzer Zeit geöffnet. Die Tagesgerichte des jüdischen Kultes sind oft doppelt so vielfältig wie das Ich und die 5 Tage von Arnold.

Die Armatur kann in das Innere der Garage gelangen. Die Amalschalen sind flachbodig. Die Fichtenleiste wird häufig verwendet. Azdablaiuiuiuiuiuiuiuiuiuiuiuiui Gerichte. In Azjarniy I gibt es eine unberührte Karotte mit steinigem Finish und einen Sakeraklin aus Stein. Dies wäre ein charakteristisches Merkmal der Ulichyovyuchyu-Kulturkomplexe der judäischen Kultur und würde es ermöglichen, einen mächtigen neurologischen und historischen Teil der jüdischen (Primorsky) Kulturtrakte in diesem Komplex der Azarnaya I zu produzieren, die mit der I. Rückseite der Keramik verbunden sind.

Diesem kann die Verwendung von panmönchischen "Lanyards" auf Luken und eine traditionelle Verknüpfung vorausgegangen sein, die hier zuvor im Asyarodzia des dänisch-niedrigen nicht-alkoholischen Kulturaustauschs etabliert worden war. Der Tag des Protoo-Kulturtages des Kürbisses Ezrno I war dadurch gekennzeichnet, dass er auf der Insel Panjamon durch eine Reihe von kulturellen Veranstaltungen und deren Wechselbeziehungen gefeiert wurde.